Liebe Eltern, liebe Freunde von St. Moritz, 

herzlich Willkommen in der Kindertagesstätte von St. Moritz. Es freut mich als Pfarrer, dass Sie sich für unsere Einrichtung interessieren. Wir wollen Ihnen hier einen Einblick in das Konzept unseres Kindergartens und unseres Kinderhortes geben.

Wir sind eine Einrichtung der katholischen Pfarrei St. Moritz in Augsburg und in den Caritasverband des Bistums Augsburg eingebunden. Das christliche Menschenbild ist die Grundlage unserer Einrichtung. Das heißt zunächst einmal, dass gerade die Kinder eine besondere Wertschätzung und Aufmerksamkeit erfahren. Denn Jesus hat immer wieder Kinder in die Mitte gestellt und sie in ihrem Grundvertrauen als Vorbild für alle dargestellt. Nicht nur die Kinder lernen bei uns auf vielfache Weise, das Leben zu erkunden und den je eigenen Platz in dieser Welt zu finden; wir lernen als Erwachsene auch von den Kindern. In diesen gegenseitigen Lernprozess sind natürlich auch die Eltern und Erziehungsberechtigten eingebunden. Wir sind angewiesen auf Kooperation.
Unsere Kindertagesstätte trägt den Namen des Hl. Mauritius. Er führt uns in die frühere Zeit der Christenverfolgung. Als Hauptman einer Legion im oberägyptischen Theben wurde er vom Kaiser in das heutige Wallis beordert, um dort Christen zu verfolgen. Weil Mauritius und alle seine Gefährten aber bereits getauft waren, legten sie ihre Waffen nieder und verweigerten jede Form von Gewalt. Der afrikanische Soldat, der fern der Heimat für seine Überzeugung starb, ist uns ein Vorbild für Gewaltlosigkeit und Toleranz. Deshalb sind uns in unserer Einrichtung alle willkommen, die diese Einstellung teilen und aufgrund ihres Glaubens und ihrer Überzeugung gemeinsam mit anderen einen Weg zu mehr Menschlichkeit und Frieden in unserer Gesellschaft suchen.


Ihr Pfarrer Haug





 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos